Zauber und Staub

Alleinerziehend in Teilzeit

„Ja, und wie machst du das dann, wenn Simon auf Geschäftsreise ist, und du mit den Kindern allein? Kommst du zurecht?“ fragt Kathrin mitfühlend. Ich zucke mit den Achseln. Ja, wie mache ich das dann? So wie sonst eben auch, oder? Denn sind wir mal ehrlich – sooo tragend ist Simon’s Rolle im Alltag mit den Kindern nun auch wieder nicht. Wie es bei den meisten Paaren, die sich vermehren, der Fall sein wird, ändert sich für den Mann nämlich nicht sonderlich viel.

Er steht morgens auf (nach mir, versteht sich), geht duschen, richtet sich, macht sich ’nen Kaffee (falls ich ihm den nicht schon gemacht habe) und verlässt um 7:15 Uhr das Haus. Zwei mal pro Woche um 7:25 Uhr, weil er da Emma zur ersten Stunde an der Schule absetzt. Wofür ich ihm sehr dankbar bin.

Abends kommt er ungefähr um 19 Uhr nach Hause, isst etwas (das ich vorbereitet habe) und wenn ich Glück habe, nimmt er mir dann Johanna ein Weilchen ab, damit ich Emma in Ruhe ins Bett bringen kann. Da Johanna noch gestillt wird, bringe ich auch sie ins Bett. Und stehe nachts auf. Und morgens um 5, wenn sie behauptet, der Tag hätte längst angefangen.

Am Samstag geht er ins Fitness, am Sonntag hat er Training, und alle 2 Wochen macht er Männerabend – um sich vom stressigen Familienalltag zu erholen, versteht sich. Und auch wenn ich nachts zwischen 3 und 5 manchmal SO ’nen Hals habe, weil es so verdammt ungerecht ist, dass er im kuscheligen Bettchen liegen darf, während ich das zappelige Baby zurück in den Schlaf zwinge, bin ich grundsätzlich einverstanden mit dieser Rollenverteilung. Ich wusste, dass es so laufen würde. Und wahrscheinlich läuft es in den meisten Familien so – es sei denn, der Papa ist Lehrer vielleicht.

Aber dass ich mir groß Sorgen mache, wie ich 3 Tage und 3 Nächte ohne ihn zu Recht komme? Nicht wirklich. Krieg ich ja sonst auch hin. Und immerhin kann ich dann um 21 Uhr ins Bett gehen, ohne dass mich einer anschaut, als wäre ich nicht ganz bei Trost.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s