Zauber und Staub

Wer bin ich?

Da stehst du, wartest immer noch auf Rückenwind
Und weißt schon längst nicht mehr, wo all die Wege sind
Wer bist du, bist du irgendwer?
Warum fragst du, wohin und nicht woher?

Du stehst und wartest immer noch auf Rückenwind
Und weißt schon längst nicht mehr, wo all die Zeit verrinnt
Wen suchst du, suchst du irgendwen?
Ist das, was kommen soll, denn schon abzusehn?

Da stehst du, wartest immer noch auf Rückenwind
Und weißt schon längst nicht mehr, wo deine Segel sind
Was brauchst du, brauchst du irgendwas,
du wirfst den Anker aus und dann bereust du das

Wo steht geschrieben, dass es so weiter geht?
Wer hat das entschieden?
Es weht ein Wind, der dich weiter trägt

Da stehst du, wartest immer noch auf Rückenwind
Und weißt schon längst nicht mehr, wo all die Wege sind
Wer bist du, bist du irgendwer?
Warum fragst du, wohin und nicht woher?

Wo steht geschrieben, dass es so weiter geht?
Wer hat das entschieden? Es weht genug Wind, der dich weiter trägt.
Halt nicht an, es gibt so viel, das dich halten kann
Trau dich weiter, du siehst irgendwann, der Weg verläuft von hier zu dir

Da stehst du, wartest immer noch auf Rückenwind

(Text: Alin Coen Band)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s