Emma's Weisheit

Sprachdschungel

Morgens, halb 7, es ist noch halb dunkel draußen. Emma und ich sind in der Küche, ich bereite das Frühstück vor.
„Mama. Da leuchtet was im Garten!“ Ich sehe zum Küchenfenster, wo sich das Licht über dem Herd spiegelt. „Süße, das ist nur eine Spiegelung von der Lampe hier.“ Emma stiert wie gebannt darauf. „Nein Mama, das ist echt da draußen. Ein Tier oder was.“
Ich versuche in bester Physiklehrer-Manier meine 4-jährige Tochter zu überzeugen, dass kein leuchtendes Tier im Garten sitzt.
Zwecklos.
„Doch Mama, echt.“
Ich gebe auf und raune „Mmm-hmm, mysteriös…“ während ich mich wieder dem Frühstück widme.
Man muss nicht alles ausdiskutieren, schon gar nicht um die Uhrzeit und schließlich glaubt das Kind ja auch noch an den Osterhasen.
„Das muss ich nachher gleich im Kindi der Lea erzählen, dass ich einen echten Mysteriös bei uns im Garten gesehen habe!“
😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s